View job here

Deutschlandradio
Körperschaft des öffentlichen Rechts

Deutschlandradio produziert an seinen Standorten Köln und Berlin drei bundesweit ausgestrahlte Hörfunkprogramme: Deutschlandfunk, Deutschlandfunk Kultur und Deutschlandfunk Nova. Im Netz finden Sie uns über die zugehörigen Webseiten und die Dlf- Audiothek App. Als Teil des öffentlich-rechtlichen Rundfunks tragen wir mit unseren vielfältigen und hochwertigen Angeboten wesentlich zur Meinungs- und Medienvielfalt in Deutschland bei.

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt, befristet bis zum 31.10.2023, in 50 % Teilzeit, für die Programmdirektion Funkhaus Köln, Hauptabteilung Kultur, Abteilung Aktuelle Kultur, Redaktion Corso, eine/n

Redakteur/in (m/w/d)

am Standort Köln.

Ihr Aufgabengebiet:

  • Inhaltliche Planung der werktäglichen Magazinsendung Corso mit tagesaktuellen Interviews und Beiträgen mit Musik und popkulturellen Inhalten
  • Moderation der Sendung und eines täglichen Podcasts
  • Umsetzung von popkulturellen Themen oder Berichten für alle drei Dlf-Programme und andere nichtlineare Ausspielwege
  • Mitbetreuung der Sendung "Querköpfe"
  • Ansprechpartner/in für freie Mitarbeitende
  • Enge Kommunikation im Team über programmliche, organisatorische und personelle Fragen


Ihr Profil:

  • Mehrjährige Erfahrung als Journalist/in im Bereich Popkultur
  • Überdurchschnittliche Kompetenzen und Kenntnisse der aktuellen popkulturellen Diskurse
  • Breiter Horizont und intensives Interesse für Musik, neue Medien, avantgardistische Themen und Fragestellungen aus dem popkulturellen Bereich, auch im englischsprachigen Raum
  • Beherrschung des journalistischen Handwerks für unterschiedliche Sendeformen von Interviews bis zu Kurz-Features, sowie der im Rundfunk üblichen Systeme (DiRa, Webmerlin, RPS, CMS etc.)
  • Starkes Interesse an der Beschreitung neuer Ausspielwege (social media, Podcasts, Insta-Stories)
  • Hohe Sozialkompetenz, Teamfähigkeit und Verantwortungsbereitschaft
  • Prozessorientiertes und strukturiertes Denken und Handeln, Fähigkeit zu Priorisieren sowie Hands-on-Mentalität
  • Veränderungsbereitschaft


Wir bieten:

  • Spannende und kreative Aufgaben in einem dynamischen und motivierten Team
  • Arbeit in einem öffentlich-rechtlichen Medienunternehmen, das dem Leitgedanken folgt, nach innen und außen „souverän, respektvoll und neugierig“ (Leitbild) aufzutreten
  • Die Möglichkeit, eigene Ideen und Vorschläge einzubringen sowie vielfältige Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Familienfreundliches Unternehmen sowie Kinderbetreuung in den Sommerferien
  • Betriebssport / Kantine / kostenfreie Parkplätze

Bei der Besetzung finden die Regelungen der „Dienstvereinbarung zur Gleichstellung von Frauen und Männern bei Deutschlandradio“ Anwendung. Bewerbungen schwerbehinderter Menschen mit gleicher Qualifikation und entsprechender Eignung werden bevorzugt berücksichtigt.


Ihre aussagekräftige Bewerbung können Sie bis zum 22.10.2020 online über diesen LINK oder über unsere Homepage www.deutschlandradio.de/karriere einreichen. Bitte nennen Sie uns in Ihrem Anschreiben auch den frühestmöglichen Eintrittstermin sowie Ihre Gehaltsvorstellung.