View job here

Deutschlandradio

Körperschaft des öffentlichen Rechts

Deutschlandradio produziert an seinen Standorten Köln und Berlin drei bundesweit ausgestrahlte Hörfunkprogramme: Deutschlandfunk, Deutschlandfunk Kultur und Deutschlandfunk Nova. Als Teil des öffentlich-rechtlichen Rundfunks tragen wir mit unseren vielfältigen und hochwertigen Angeboten wesentlich zur Meinungs- und Medienvielfalt in Deutschland bei.

 

Wir suchen zum 01.01.2019 für Deutschlandfunk Kultur, Abteilung Hintergrund Kultur und Politik, Redaktion Zeitgeschehen, eine/n

Redakteur/in

am Standort Berlin.

Ihre Aufgaben:

  • Planung und Koordination von Themen und Berichterstattung in den Feldern Naturwissenschaft und Gesellschaft, vor allem für die Sendung Zeitfragen
  • Konzeption und Erstellung von eigenen Beiträgen im Themengebiet Naturwissenschaften
  • redaktionelle Mitarbeit an aktuellen und nicht aktuellen Magazin- und Hintergrundsendungen
  • Mitarbeit an der Weiterentwicklung und Profilierung des Programms von Deutschlandfunk Kultur im Themenbereich Naturwissenschaften

Ihr Profil:

  • abgeschlossenes Hochschulstudium, journalistisches Volontariat und/oder ausgewiesene Berufserfahrung als Redakteur/in im Hörfunkbereich
  • einschlägige journalistische Berufspraxis
  • hervorragende Orientierung im Bereich der Naturwissenschaften
  • Erfahrung in thematischer Planung und redaktioneller Betreuung aktueller Formate
  • Beherrschung der verschiedenen journalistischen Darstellungsformen
  • Interesse an sendungsbezogener Internetbegleitung und der Entwicklung von Online-Konzepten
  • Kenntnis multimedialer Ausspielwege
  • Bereitschaft zur redaktionsübergreifenden Zusammenarbeit
  • gute Kenntnisse im Umgang mit PC-gestützten Textverarbeitungs-, Recherche-, Schnitt-, sende- und Planungssystemen (DigAS, dira, RPS)
  • gute Fremdsprachenkenntnisse, Kreativität und Flexibilität sowie hohe Belastbarkeit und Fähigkeit zur Teamarbeit

Wir bieten:

  • spannende und kreative Aufgaben in einem dynamischen und motivierten Team
  • Arbeit in einem öffentlich-rechtlichen Medienunternehmen, das dem Leitgedanken folgt, nach innen und außen „souverän, respektvoll und neugierig“ (Leitbild) aufzutreten
  • Die Möglichkeit, eigene Ideen und Vorschläge einzubringen sowie vielfältige Weiterbildungsmöglichkeiten
  • familienfreundliches Unternehmen sowie Kinderbetreuung in den Sommerferien
  • Betriebliche Altersversorgung und attraktive tarifvertragliche Sozialleistungen
  • Betriebssport / Kantine / kostenfreie Parkplätze

Bei der Besetzung finden die Regelungen der Dienstvereinbarung zur Gleichstellung von Frauen und Männern beim Deutschlandradio Anwendung. Bei gleicher Qualifikation und entsprechender Eignung werden schwerbehinderte Bewerber/innen bevorzugt berücksichtigt.

Bitte bewerben Sie sich bis zum 07.12.2018.